NEW SONG - OUT NOW

"LIKES STREAMS KLICKS"

Dimi Rompos Likes Streams Klicks

DIMI ROMPOS - "LIKES STREAMS KLICKS"

New Song and Video

 
Dimi_Background_2.jpg

Über Dimi

Wenn man immer dieses Gefühl für Rhythmus im Kopf hat …

 … ein Gefühl, das Dimi (bürgerlich Dimitra Rompos) sprichwörtlich „in die Wiege gelegt worden ist“, besonders durch ihre Mutter „Djane Angie B“, eine bekannte Black Music Djane aus dem Rhein Main Gebiet. Dieses Gefühl für den RnB hat Dimi einfach nicht mehr losgelassen. Ihre Eltern entschieden sich, Dimis Talent schon früh fördern zu lassen. Mit 7 Jahren besuchte sie eine professionelle Musikschule, um mit der Ausbildung ihrer Stimme zu beginnen. Doch zu Dimis vielen positiven Eigenschaften steht eine davon ganz weit oben: „Zielstrebigkeit“. Genau diese Eigenschaft offenbarte ihr, dass es nicht genug ist, nur die Stimme weiterzubilden, sondern auch Tanzunterricht zu nehmen, um eine wirklich mitreisende Bühnenperformence für das Publikum bieten zu können.

… wenn DU etwas erreichen willst.

Mit 13 Jahren durfte Dimi endlich zum ersten mal dort hin, wo sie hingehört – auf die Bühne. Von hier wollte sie nicht mehr weg und sammelte wichtige Erfahrungen, indem sie seit dem 14. Lebensjahr als Sängerin von Live Bands oder Gastsängerin performte, mit 17 die erste eigene Single veröffentlicht (noch unter dem Namen „DeeMe“ mit dem Titel „In My Club“) und mit 19 die erste EP „Nice To Meet The Studio“ released mit von ihr selbst geschriebenen Songs. Der nächste Schritt den Dimi gehen wollte war 2012 die Teilnahme an „The Voice Of Germany“, welche aber schon bei den Blind Auditions das Aus bedeutete. Genau das brachte ihre Eigenschaften von „Wollen“ und „Zielstrebigkeit“ noch mehr hervor und so versuchte sie es 2015 ein zweites Mal bei TVOG und schaffte es ins Halbfinale (Alle vier Coaches haben sich umgedreht, Dimi hat sich für Stefanie Kloß entschieden (Blind Audition Song „Cry me a river“ von Justin Timberlake in einer RnB-Version). Zusammen mit „Alexander Freund“ (Side-Coach von Stefanie Kloß / TVOG) released sie den Song „Ich wünschte du könntest das sehen“ noch im selben Jahr.

 

Do it don’t be shy!

Seit 2016 geht Dimi ihren Weg ohne Unterbrechung weiter und arbeitet, mit ihren selbst geschriebenen Songs, mit namhaften Partnern wie „Bengio“ und „Samy Deluxe“ zusammen. 2018 tritt Dimi bei „Samy Deluxe“ MTV Unplugged als Backgroundsängerin auf. Ab 2019 nimmt nicht nur die Realisation ihrer neuen EP (RnB) immer mehr Form an, weiter arbeitet sie auch mit der DJ-Legende „DJ ICECAP“ an mehreren Songs für sein Album.

 

Mit dem Motto „Do it, dont be shy!“ legt Dimi ihre zurückhaltende Art einfach ab, sobald sie das Gefühl für den Rhythmus frei lässt und durch das Singen und Performen die Bühne ihr wahres Zuhause wird.

Wohnort  |  Deutschland

Genre  |  Von gefühlvollem Soul über rhythmischen RnB und einprägsamen Hip Hop

Aktiv seit  |  2009 - bis heute

 

Mehr Musik von Dimi

Kein Liebeslied

Dimi Rompos Kein Liebeslied Cover

Kein Liebeslied - Unplugged

Dimi Rompos Kein Liebeslied unplugged
Dimi_Banner_25.9.2020.jpg

KONTAKT  |  BOOKING

BOOKING

Management

Slay Entertainment  |  info@slay-entertainment.de  |  www-slay-entertainment.de

Booking

booking@dimirompos.com  |  +49 0157 377 588 75

KONTAKT

info@slay-entertainment.de

IMPRESSUM     |     DATENSCHUTZHINWEIS

© 2020 Dimi Rompos